Donnerstag, 30. Mai 2019

Beste Reisezeit für Thailand

Wann ist die beste Zeit um Urlaub in Thailand zu machen

Ich werde immer wieder nach der besten Reisezeit für einen Thailand Urlaub gefragt. Die meisten Urlauber wünschen sich viel Sonnenschein, angenehme Temperaturen um die 30 Grad und kein Regen. Ich hoffe dass ich Euch mit diesem Post helfen kann, Eure nächste Reise zu planen.

Für mich gibt es eigentlich "fast" keine schlechte Zeit, um in Thailand Urlaub zu machen. Je nach Jahreszeit sollte man aber darauf achten, in welcher Region man seinen Urlaub verbringen möchte.


Klima in Thailand

Thailand und seine zahlreichen Inseln sind einem besonderen Klima ausgesetzt. Monsunwinde beeinflussen das tropische Klima des am Andamansee und Golf von Thailand gelegenen Landes.  Daher ist es sinnvoll, Thailand in vier Klimazonen einzuteilen.

  • Nordthailand (Chiang Mai, Chiang Rai)
  • Zentralthailand (Bangkok, Kanchanaburi, Phetchaburi, Nakhon Sawan, Chainat)
  • Südosten (Koh Samui, Koh Phangan, Surat Thani)
  • Südwesten (Phuket, Khao Lak, Krabi, Ko Lanta)




Nordthailand

Meteorologisch kann man den Norden in drei Jahreszeiten einteilen.
  • eine etwas kühlere Jahreszeit
  • eine heiße Jahreszeit
  • Regenzeit
Die beste Reisezeit um den Norden Thailands zu besuchen ist von November bis Februar. Die Höchsttemperaturen liegen während dieser Zeit bei etwa 33 Grad. Man sollte bei seiner Reiseplanung aber bedenken, dass während dieser Zeit die Temperaturen unter 15 Grad fallen können. In dieser Zeit ist es trocken und man muss kaum mit Regen rechnen. Auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regeln. 

In den Monaten März bis Mai ist es im Norden am wärmsten. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 30 Grad und können bis zu 40 Grad erreichen.

Von Juni bis Oktober ist Regenzeit. Während dieser Zeit herrschen angenehme Temperaturen um die 30 Grad. Man muss immer wieder mal mit kleineren oder größeren Regenschauern rechnen.


Klimadiagramm für Nordthailand





Zentralthailand


Meteorologisch kann man auch Zentralthailand in drei Jahreszeiten einteilen.
  • eine etwas kühlere Jahreszeit
  • eine heiße Jahreszeit
  • Regenzeit
In Zentralthailand ist die beste Reisezeit von November bis März. Die Höchsttemperaturen liegen während dieser Zeit bei etwa 33 Grad. Auch in Zentralthailand können im Dezember / Januar die Temperaturen kühler werden. In der Provinz Chainat hatten wir Ende Dezember Nachts schon Temperaturen um die 16 Grad.

In den Monaten April bis Mai ist es Zentralthailand am wärmsten. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 35 Grad und können über 40 Grad erreichen. 

Auch in Zentralthailand beginnt die Regenzeit im Juni und dauert bis Ende Oktober. Ich liebe die Regenzeit und kann jedem empfehlen in dieser Zeit einen Abstecher nach Zentralthailand zu machen. Mein Tipp: Besucht doch mal die Provinzen Chainat, Uthai Thani, Suphanburi, Nakhon Sawan. Mehr Infos findet Ihr hier: Wat Sing 


Klimadiagramm für Zentralthailand







Südwest-Thailand

Die Temperaturen in Südwest Thailand sind das ganze Jahr etwa gleich, dadurch kann man eigentlich keine Jahreszeiten festlegen.

Die beste Zeit um am andamanischen Meer Urlaub zu verbringen, liegt zwischen Dezember und April. In dieser Zeit liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei etwa 28 Grad.

Die durchschnittlichen Jahrestemperaturen im Südwesten Thailands, liegen bei etwa bei 25 bis 33 Grad. Auch in dieser Region hat es zwischen Mai und Oktober am meisten Regentage. Durchschnittlich etwa 20 Regentage pro Monat. Trotz erhöhntem Regen-Risiko, kann man auch während dieser Zeit einen traumhaften Urlaub im Süden verbringen.

Klimadiagramm für Südwest-Thailand



Quelle: www.iten-online.ch 


Südost-Thailand

Die beste Reisezeit für Südost-Thailand, ist von Januar bis März und von Mitte Juli bis Anfang September. 

In dieser Zeit hat es sommerliche Temperaturen um die 30 Grad. Wenn es mal regnet so sind die Schauer nur von kurzer Dauer. Auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regeln. 

Dafür ist die Luftfeuchtigkeit im Südosten-Thailands, aufgrund der hohen tropischen Temperaturen sehr hoch.

Ende September bis Dezember würde ich Euch wegen der Tropenstürme, von Urlaub auf den Inseln des Golfes von Thailand abraten. Im Monat Juni hat es meistens die größten Regenschauer, weshalb ich Euch auch während dieser Zeit abrate, den Südosten zu bereisen.

Auch in dieser Region sind die Monate April und Mai die heißesten. Ich rate Euch unbedingt ein klimatisiertes Hotelzimmer oder Bungalow zu mieten.


Klimadiagramm für Südost-Thailand



Quelle: www.iten-online.ch 



Hier seht Ihr die Wetterprognosen für meine neue Heimat, die Provinz Chainat.


Dieser Post soll Euch zeigen mit welchen Temperaturen, Regenzeit, heiße Zeit, kühlere Zeit, Ihr in Thailand rechnen müsst. Die Angaben sind natürlich ohne Gewähr und gerade in Zeiten des allgemeinen Klimawandels schwer vorauszusehen. 

Bei den Angaben welche ich als die beste Reisezeit angegeben habe, kann man normalerweise damit rechnen einen tollen sonnigen Urlaub in Thailand zu verbringen.

Ich wünsche Euch einen unvergesslichen Urlaub in Thailand.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen