AdSense

Sonntag, 15. Juli 2018

Angeln in Thailand


Die meisten Urlauber angeln am liebsten am Meer. Dies ist eigentlich schade, denn auch die zahlreichen Flüsse und Seen bieten viele Orte um einen schönen Angel Urlaub in Thailand erleben zu können.


Vorschriften / Angelschein

In Thailand gibt es nur wenige Orte an welchen das Angeln verboten bzw. nicht erwünscht ist. Dazu gehören Tempel, militärische Einrichtungen, Staudämme, und Wasserkraftwerke. Toll ist dass man in Thailand keinen Angelschein benötigt.

Es gibt auch keinerlei Vorschriften über die Zusammensetzung der Angelrute. Es darf mit allem gefischt werden was der Angelshop verkauft. 


Meine Meinung

Ich finde es schade dass in Thailand die Fische meistens nicht waidgerecht getötet werden. Des öfteren musste ich zusehen wie die Fische nach dem abhaken einfach auf den Boden gelegt wurde. Es wird auch nicht immer darauf geschaut ob die Fische eine gewisse Mindestlänge haben. 

Meistens lautet das Motto: "Essen kann man alle". Später wundern sich dann die Leute wenn es in gewissen Gewässern "fast" keine Fische mehr hat!


Natürliche Gewässer oder Fishing Parks?

In Thailand angle ich am liebsten an Flüssen, Seen, oder in Kanälen. An natürlichen Gewässern hat man manchmal weniger Erfolge als in den Fishing Parks, was mir aber nichts ausmacht. 

Für alle welche lieber in einem Fishing Park angeln gehen, habe ich eine kleine Linkliste von den bekanntesten Fishing Parks in Thailand zusammengestellt:



Fische in Thailand

Hier möchte ich Euch ein paar Fischarten zeigen welche in unserer Region, der Provinz Chainat leben. Die Fische habe ich im Chao Phraya-, Makham Thao-, Tha Chin River, Baggersee, oder in einem der zahlreichen Bewässerungskanälen geangelt.



Name: Snakehead Fish = Schlangenkopffisch. 
Art: Channa striata. 
Thai Name: Pla Chon 
Gewicht: 1Kg. 
Fangort: Tha Chin River



Name: Silver barb = Silber Barbe. 
Art: Barbonymus gonionotus. 
Thai Name: Pla Tapien 
Gewicht: 0,7 Kg. 
Fangort: Baggersee in Watsing.



Name: Striped Catfish = Gestreifter Wels. 
Art: Pangasius hypopthalmus. 
Thai Name: Plah Sawai 
Gewicht: 10 Kg. 
Fangort: Chao Phraya River bei Watsing



Name: Chao Phraya Catfish = Chao Phraya Wels. 
Art: Pangasius sanitwongsei. 
Thai Name: Plah Tehpoh 
Gewicht: 4,5 Kg. 
Ort: Tha Chin River bei Watsing.





Name: Tilapia = Buntbarsch. 
Thai Name: Plah Nin 
Gewicht: 1 Kg. 
Ort: Baggersee in Watsing.


Mehr Fischarten findet Ihr auch auf der Webseite von Udon-News. Hier der Link dazu: Fische in Thailand



Angelaurüstung

Auf den folgenden Bildern seht Ihr einen Teil meiner Angelausrüstung! Mit dieser Ausrüstung fische ich im Chao Phraya-, Makham Thao-, Tha Chin River, oder an Baggerseen.

Dabei bevorzuge ich das Poseangeln, Spinnfischen, Spoonangeln, oder das Grundangeln! 



Verschiedene Posen von 0.8 bis 4.5 Gramm. Ich verwende teilweise auch noch schwerere Posen.


Verschiedene Wirbel, Wirbel mit Karabinerhaken, Snaps.


Verschiedene Größen von Angelhaken und Futterkörbe mit Haken. 
Beim Stahlvorfach verwende ich meistens 10er oder 12er Hacken.


Verschiedene Bleigewichte für das Grundangeln, und Schrotbleie für das Poseangeln.


Ich verwende meistens eine monofile Angelschnur der Stärke 0.26mm oder 0.40mm. Beim Spinning mit der kurzen Rute verwende ich eine geflochtene Hauptschnur von 0.10 mm.



Die besten Fangerfolge habe ich mit echten oder künstlichen Würmern gemacht. Beim Grundangeln mit Futterkorb verwende ich eine Futtermischung aus Brot, Früchten, und einer Spezialmischung aus dem Angelshop. Leider gibt es hier keine fertigen Teigmischungen zu kaufen.


Stopper, Gummi-und Kunstoffperlen. 

Wenn Ihr in Thailand lebt und Angelzubehör benötigt, empfehle ich Euch den Onlineshop Lazada. Hier der Link dazu: Fishing  


Meine Angelbox.



Meine Ruten (von rechts nach links gesehen): 

Schwere Spinningrute 80 bis 120 Gramm, 2.40 Meter Länge, mit einer 4000er Rolle, monofiler 0.40 mm Hauptschnur, für das Grundangeln. 

Schwere Spinningrute 80 bis 120 Gramm, 2.40 Meter Länge, mit einer 3000er Rolle, monofiler 0.40 mm Hauptschnur, für das Grundangeln. 

Leichte Spinningrute 15 bis 30 Gramm, 2.40 Meter Länge, mit einer 3000er Rolle, monofiler 0.26 mm Hauptschnur, für das Poseangeln oder Spinnfischen. 

Matchrute 8 bis 20 Gramm, 3.05 Meter Länge, mit einer 3000er Rolle, monofiler 0.26 mm Hauptschnur, für das Poseangeln. 

Kurze Spinningrute 25 bis 50 Gramm, 1.80 Meter Länge, mit einer DM 120 RG-S Rolle, geflochtene 0.10 mm Hauptschnur, für das Spinning-, Spoon-, Wobbler-, oder Blinkerangeln.


In den thailändischen Angelshops abseits der Touristenmetropolen werden meistens nur Spinningruten verkauft!



Spoon, Wobbler, Spinner, Blinker.


In Thailand bekommt man qualitativ gute Produkte zu günstigem Preis. Gerne sende ich Euch (Kontakt) diverses Angelzubehör auch nach Europa. Versand nur gegen Vorauszahlung per Paypal.

Hier zeige ich Euch noch ein paar Fotos meiner schönsten Angelplätze:


Baggersee von Watsing.


Chao Phraya River.


Tha Chin River.


Tha Chin River.


Tha Chin River.


Makham Thao River.



Angel-Urlaub in Thailand

Wir bieten seit dem 1.Oktober 2016, Angelurlaub in Thailand an. Unsere Gäste wohnen in unserem Mango Garden Guesthouse, welches nur wenige Meter vom Makham Thao River entfernt liegt.

Neu: Da wir ein weiteres Grundstück gekauft haben, können nun unsere Gäste direkt vor unserem Gästehaus am Makham Thao River angeln gehen.  Dieser private Platz ist nur für unsere Gäste reserviert!

Wer lieber an einem grösseren Fluss angeln gehen möchte, der kann sein Glück am bekannten Chao Phraya River versuchen, welcher nur 400 Meter von unserem Gästehaus entfernt liegt.

Im Chao Phraya River leben über 280 Fischarten, zu welchen auch der bekannte Chao Phraya Wels (Catfish) zählt. Auch wenn es schwierig ist so große Fische zu angeln, wird hier jeder Anglerfreund auf seine Kosten kommen.



Hier findet Ihr mehr Infos über unser Mango Garden Guesthouse.

Wir würden uns freuen wenn Ihr Euren nächsten Thailand Urlaub in unserem schönen Gästehaus verbringen würdet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen